Feste und Daten

http://ir-kalender.ch

September 2014

Mo 1. 
Beginn des orthodoxen Kirchenjahres
Das liturgische Jahr der orthodoxen Kirchen beginnt im September und endet zwei Wochen nach dem Fest der Entschlafung der Gottesmutter (Dormitio).
Mo 8. 
Mariä Geburt (8. September: Gregor. Kal.; 21. September: Jul. Kal.)
Katholisches und orthodoxes Fest der Geburt Marias, der Gottesmutter.
Mo 8. 
Zhongqiu
Mittherbstfest zu Ehren des Mondes. Es werden Mondkuchen (yuebing) gegessen.
So 14. 
Kreuzerhöhung (14. September: Gregor. Kal.; 27. September: Jul. Kal.)
Hoher orthodoxer Festtag in Erinnerung an die Kreuzauffindung durch Kaiserin Helena um 326.
Sa 20. 
Geburt des Konfuzius * (-551 bis -479)
Unter dem Namen Meister Kong verehrt; mit seiner Lehre Begründer der konfuzianischen Tradition in China.
* Offizielle Bestätigung vorbehalten.
So 21. 
Weltfriedenstag (1981 von der UNO eingeführt)
Tag der Gewaltlosigkeit, an dem alle Völker und Staaten eingeladen sind, Kampfhandlungen zu unterlassen.
So 21. 
Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag
Tag des Dankes und der Solidarität in der Schweiz. Vielerorts ist es Brauch, einen Zwetschgenkuchen zu essen.
Do 25. 
Rosch ha-Schana * (25. und 26. September)
Fest zum Neujahr 5775 (1. Tischri), Gedenken der Erschaffung der Welt und der Herrschaft Gottes.
* Alle jüdischen Feste beginnen am Vorabend bei Sonnenuntergang.
Do 25. 
Navaratri / Durga Puja (25. September bis 3. Oktober)
Feier zu Ehren der Göttin in ihren verschiedenen Verkörperungen: Durga, Kali, Amba, Sarasvati usw.