Feste und Daten

http://ir-kalender.ch

Januar 2015

Do 1. 
Neujahr
Neujahr 2015 des Gregor. Kal., beginnend mit der Geburt Jesu (Fehlerspanne ±4 Jahre). Das Silvester Fest in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar kündigt das zivilen Jahr an.

Februar 2015

Sa 14. 
Valentinstag
Fest der Verliebten, mit Blumengeschenken und Aufmerksamkeiten.
Di 17. 
Fasnachtsdienstag
Höhepunkt und Abschluss der Fasnacht für Katholiken und eigentlicher Beginn der Fasnacht für Protestanten.

März 2015

So 8. 
Internationaler Tag der Frau (1975 von der UNO eingeführt)
Tag zur Förderung der Geschlechtergleichstellung und zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Frau.
Di 17. 
Sankt Patrick
Fest christlichen Ursprungs zu Ehren des Nationalheiligen Irlands. Es ist Anlass für grosse Paraden (besonders in Kanada und in den USA), für festliche Abende in Irland und in der irischen Diaspora weltweit. Der inzwischen äusserst populäre Saint Patrick’s Day hat viel von seiner religiösen Bedeutung verloren zugunsten von weltlichen Symbolen Irlands: Grün, Kleeblatt und Bier.

April 2015

Mo 6. 
Ostermontag *
* Meist Feiertag.

Mai 2015

Fr 1. 
Tag der Arbeit
Internationaler Tag der Arbeit und des Gewerkschaftskampfes. Sein Ursprung geht auf das ausgehende 19. Jahrhundert zurück.
Fr 8. 
Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa
Gedenktag in Erinnerung an den Sieg der Alliierten über Nazi-Deutschland und das Ende des Zweiten Weltkriegs (1939 – 1945) in Europa.
Sa 9. 
Europatag
Tag zur Feier des Friedens und der Einheit in Europa.
So 10. 
Muttertag (Schweiz, Deutschland, Österreich)
Weltweit gefeierter Tag als Zeichen der Anerkennung der Mutterliebe.
Mo 25. 
Pfingstmontag *
* Feiertag in einigen Ländern.

Juni 2015

Di 2. 
Italienischer Nationalfeiertag (IT)
Feiertag zur Erinnerung an die Abschaffung der Monarchie und die Gründung der Republik 1946.
Sa 20. 
Weltflüchtlingstag (2001 von der UNO eingeführt)
Tag der Sensibilisierung für die Lage der Flüchtlinge und für deren Schutzbedürftigkeit.

Juli 2015

Sa 4. 
Amerikanischer Nationalfeiertag (USA)
Independence Day, in Erinnerung an die Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung von 1776.
Di 14. 
Französischer Nationalfeiertag (FR)
In Erinnerung an den Sturm auf die Bastille von 1789; dieser Tag steht symbolisch für das Ende der absoluten Monarchie.

August 2015

Sa 1. 
Schweizerischer Bundesfeiertag (CH)
In Erinnerung an den Bund, den die drei ersten Schweizer Kantone – so die Überlieferung – 1291 geschlossen haben.
Sa 15. 
Liechtensteiner Staatsfeiertag (LI)
1940 eingeführter Feiertag an Mariä Himmelfahrt. Seit 1990 offizieller Staatsfeiertag.

September 2015

So 20. 
Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag
Tag des Dankes und der Solidarität in der Schweiz. Vielerorts ist es Brauch, einen Zwetschgenkuchen zu essen.
Mo 21. 
Weltfriedenstag (1981 von der UNO eingeführt)
Tag der Gewaltlosigkeit, an dem alle Völker und Staaten eingeladen sind, Kampfhandlungen zu unterlassen.

Oktober 2015

Sa 3. 
Tag der Deutschen Einheit (DE)
In Erinnerung an die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Im Einigungsvertrag zwischen der BRD und der DDR 1990 zum gesetzlichen Feiertag bestimmt.
Mo 12. 
Thanksgiving (Kanada: 12. Oktober; USA: 26. November)
Tag des Danks, mit dem ursprünglich die Ernte der Feldfrüchte gefeiert wurde. 1621 wurde er durch eine Siedlerkolonie in Nordamerika als Zeichen des Danks für die erste Ernte eingeführt. Zu diesem Fest versammelt sich die Familie zu einem üppigen Mahl: gefüllter Truthahn, Kartoffeln, Saucen und Früchte-Tartes.
Mo 26. 
Österreichischer Nationalfeiertag (AT)
In Erinnerung an die in Form eines Verfassungsgesetzes am 26. Oktober 1955 durch den Nationalrat beschlossene immerwährende Neutralität.
Sa 31. 
Halloween
Heidnisches Fest am Vorabend von Allerheiligen (Kürbisse und Maskeraden, Geisterbeschwörung).

November 2015

Mi 11. 
Waffenstillstand und Ende des Ersten Weltkriegs
Tag der Erinnerung an das Waffenstillstands-Abkommen zur Beendigung des Ersten Weltkriegs (1914 – 1918). An diesem Tag wird der im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten gedacht.
Fr 20. 
Tag der Rechte des Kindes (1989 von der UNO eingeführt)
Tag zum Schutz der Kinder weltweit und zur Förderung ihrer Bildung und ihres Wohlergehens.
Do 26. 
Thanksgiving (Kanada: 12. Oktober; USA: 26. November)
Tag des Danks, mit dem ursprünglich die Ernte der Feldfrüchte gefeiert wurde. 1621 wurde er durch eine Siedlerkolonie in Nordamerika als Zeichen des Danks für die erste Ernte eingeführt. Zu diesem Fest versammelt sich die Familie zu einem üppigen Mahl: gefüllter Truthahn, Kartoffeln, Saucen und Früchte-Tartes.

Dezember 2015

So 6. 
Sankt Nikolaus / Samichlaus
Ursprünglich Jahrtagsfest von Bischof Nikolaus von Bari, Beschützer der Kinder; älter als der Weihnachtsmann, erteilt Ermahnungen und bringt Geschenke.
Do 10. 
Tag der Menschenrechte (1950 von der UNO eingeführt)
Tag zur Förderung der weltweiten Achtung der Menschenrechte.